Aerzte Zeitung Online

Aerzte Zeitung Online
Aerzte Zeitung Online - die einzige Tageszeitung zur Gesundheit

Paragraf 219a : SPD-Abgeordneter setzt Nahles bei Abtreibungswerbung Ultimatum

Im Streit um das Werbe- und Info-rmationsverbot für Schwangerschaftsabbrüche wird in der nächsten SPD-Fraktionssitzung aller Voraussicht nach die Freigabe der Abstimmung beantragt werden.

Männermedizin: Prostatakrebs bei jungen Männern immer früher entdeckt

Im Vergleich zu den 1990er-Jahren wird heute das Prostatakarzinom bei Männern unter 50 Jahren bereits in früheren Stadien diagnostiziert. Das lassen zumindest aktuelle Studienergebnisse vermuten.

Impfschutz: Tetanus trifft vor allem alte Menschen

In Europa sind 2016 89 Fälle von Tetanus gemeldet worden und damit weniger als im Vorjahr (117), berichtet die Seuchenbehörde ECDC. Von den Erkrankten waren 71 Prozent über 65 Jahre alt.

Nephrologie: Eculizumab verbessert Prognose beim aHUS deutlich

Ist bei Patienten mit atypischem hämolytisch-urämischem Syndrom (aHUS) keine Therapieunterbrechung erforderlich, wird Eculizumab als lebenslange Therapie empfohlen.

Hämatologie: Erfolg mit Gentherapie bei Anämien

Aktuelle Berichte beim ASH-Kongress bestätigen den Nutzen einer Gentherapie bei Patienten mit Beta-Thalassämie oder Sichelzellanämie.

Urologie: Hohes Risiko für Blasenkrebs bei BPH

Die Blasenkrebsrate ist bei Männern mit benigner Prostatahyperplasie (BPH) rund vierfach erhöht. Darauf deutet eine Analyse von Versicherungsdaten aus Taiwan.

Gicht: Hyperurikämie geht an Herz und Nieren

Erhöhte Harnsäurewerte schädigen Herz und Nieren. Das gilt auch für Patienten ohne manifeste Gicht.

Ihre Meinung ist gefragt: Online-Umfrage zum Thema seltene Erkrankungen

In Deutschland leiden etwa fünf Prozent der Menschen an einer seltenen Erkrankung. In einer Umfrage wollen wir erfahren, wie oft in der Praxis der Verdacht auf eine „Seltene“ aufkommt.

COPD-Management: Ein LAMA ist bei COPD ein guter Einstieg

Die COPD-Therapie sollte an die Symptome angepasst werden. Bei schlechtem Ansprechen sollten auch Adhärenz und Inhalationstechnik überprüft werden.

Studienteilnehmer gesucht: Wie hängen chronische Beschwerden und emotionale Faktoren zusammen?

Am Psychologischen Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) läuft derzeit unter Leitung von Professor Michael Witthöft die wissenschaftliche Studie SOMA zu chronischen Körperbeschwerden.

News | NetDoktor.de

Gesundheit und Medizin

Stress: Alarm fürs Herz

Stress und Sorgen fördern nicht nur Depressionen und Burnout, sondern schaden auch dem Herzen. Im schlimmsten Fall mit tödlichen Folgen.

Vorhofflimmern: Große Menschen trifft es öfter

Große Menschen haben große Herzen. Das hat auch Nachteile: Offenbar geraten ihre Vorhöfe beim Pumpen öfter aus dem Takt.

Mittagstief: Treppensteigen statt Kaffeetrinken

Wenn die nachmittägliche Leistungsflaute kommt, setzen viele auf Koffein. Effektiver könnte es sein, Treppen zu steigen.

Alzheimer: Wie Rotwein die Neuronen schützt

Es scheint paradox: Alkohol ist ein starkes Zellgift, dennoch soll mäßiger Konsum von Rotwein das Hirn schützen. Jetzt gibt es dafür eine Erklärung.

Diabetes: Gewicht halten bringt viel

Abnehmen ist nicht die einzige Lösung: Auch wem es gelingt, sein Gewicht stabil zu halten, kann in vielen Fällen einen drohenden Diabetes abwenden.

Demenz: Cannabis verjüngt Mäusehirne

Im Alter lässt das Gedächtnis merklich nach. Umkehren lässt sich dieser Prozess bisher nicht. Könnte ausgerechnet Cannabis helfen?

Darmspiegelung: Wie häufig sind Komplikationen?

Blutungen oder gar ein Durchstoß der Darmwand – viele haben große Angst vor Komplikationen bei der Darmspiegelung. Wie gefährlich ist sie wirklich?

Warum manche Fette dicker machen

Alle Fette liefern die gleiche Kalorienmenge. Trotzdem machen manche dicker als andere. Warum nur?

Glutenfreie Produkte: Für Gesunde nicht empfehlenswert

Auch Menschen, die Gluten vertragen, greifen zunehmend zu glutenfreien Produkten – in der Hoffnung, dass diese gesünder seien. Oft ist das Gegenteil der Fall.

Weißer Hautkrebs auf dem Vormarsch

In den letzten Jahren erkrankten sehr viel mehr Menschen an weißem Hautkrebs als früher – besonders Frauen. Sind Solarien der Grund dafür?

erstellt am: 13.09.2011
zuletzt aktualisiert am: 16.01.2017
Autor: Angelika Dürr