Aerzte Zeitung Online

Aerzte Zeitung Online
Aerzte Zeitung Online - die einzige Tageszeitung zur Gesundheit

Robert Koch-Institut: Meldezahl von Dengue auf Rekordniveau

Bereits 643 DengueInfektionen wurden im ersten Halbjahr 2019 an das RKI übermittelt. Häufigstes Infektionsland ist mit Abstand Thailand.

Längere Geburtsintervalle : Chance, dass in armen Ländern weniger Säuglinge sterben

Für Kinder in den ärmsten Ländern hängen die Überlebenschancen maßgeblich davon ab, wie viel Zeit zwischen ihrer Geburt und der Geburt des nächsten Geschwisterkindes liegt.

Kongo: 1,2 Millionen Kinder gegen Cholera geimpft

Derzeit findet in der Demokratischen Republik Kongo die zweite Phase der bisher weltweit größten Impfkampagne für die orale Cholera-Vakzine statt, berichtet die Weltgesund

Harnsteine: Leitlinie zu Urolithiasis aktualisiert

Neue Empfehlungen zur Therapie von Harnsteinen: Unter Federführung der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) ist die S2k-Leitlinie zur Diagnostik, Therapie und Metaphylaxe der Urolithiasis aktualisiert worden.

Spielkonsolen halten Senioren fit: Motorradfahren im Pflegeheim

In rund 100 Pflegeheimen werden Spielkonsolen für alte Menschen getestet. Im virtuellen Raum sollen diese ihre kognitiven und motorischen Fähigkeiten trainieren – und Spaß haben.

Verwaltungsgericht: HIV-Infektion kein Grund für Bewerberablehnung

Die Polizei darf HIV-positive Bewerber nicht pauschal ablehnen, so ein Verwaltungsgericht. Die Deutsche Aidshilfe begrüßt das.

RKI: Neue Daten zu Hepatitis in Deutschland

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat neue Zahlen zur Epidemiologie von Hepatitis B und D in Deutschland vorgelegt (Epi Bull 29 / 2019).

Ganz ohne Operation: Thermometer aus der Blase gezogen

Mitunter verschwinden Gegenstände versehentlich in der Blase, manche stecken sich mit Absicht Besenstiele oder Fische ins Organ. Urologen konnten nun ein Thermometer über die Harnröhre eines Mannes entfernen – ganz ohne Operation.

Crohn & Colitis: Komplikationen im Voraus erkennen

Welcher Patient mit CED eine intensive Therapie benötigt und wer nicht, kann mit Hilfe von Indices und Scores ermittelt werden. Damit lassen sich komplizierte Verläufe vorhersehen.

Psychiatrie: Kein Ende der Sektorenmauer in Sicht

Es gibt aktuell viele Projekte der sektorenübergreifenden Versorgung – aber noch kaum konkrete Ergebnisse.

News | NetDoktor.de

Gesundheit und Medizin

Stress: Alarm fürs Herz

Stress und Sorgen fördern nicht nur Depressionen und Burnout, sondern schaden auch dem Herzen. Im schlimmsten Fall mit tödlichen Folgen.

Vorhofflimmern: Große Menschen trifft es öfter

Große Menschen haben große Herzen. Das hat auch Nachteile: Offenbar geraten ihre Vorhöfe beim Pumpen öfter aus dem Takt.

Mittagstief: Treppensteigen statt Kaffeetrinken

Wenn die nachmittägliche Leistungsflaute kommt, setzen viele auf Koffein. Effektiver könnte es sein, Treppen zu steigen.

Alzheimer: Wie Rotwein die Neuronen schützt

Es scheint paradox: Alkohol ist ein starkes Zellgift, dennoch soll mäßiger Konsum von Rotwein das Hirn schützen. Jetzt gibt es dafür eine Erklärung.

Diabetes: Gewicht halten bringt viel

Abnehmen ist nicht die einzige Lösung: Auch wem es gelingt, sein Gewicht stabil zu halten, kann in vielen Fällen einen drohenden Diabetes abwenden.

Demenz: Cannabis verjüngt Mäusehirne

Im Alter lässt das Gedächtnis merklich nach. Umkehren lässt sich dieser Prozess bisher nicht. Könnte ausgerechnet Cannabis helfen?

Darmspiegelung: Wie häufig sind Komplikationen?

Blutungen oder gar ein Durchstoß der Darmwand – viele haben große Angst vor Komplikationen bei der Darmspiegelung. Wie gefährlich ist sie wirklich?

Warum manche Fette dicker machen

Alle Fette liefern die gleiche Kalorienmenge. Trotzdem machen manche dicker als andere. Warum nur?

Glutenfreie Produkte: Für Gesunde nicht empfehlenswert

Auch Menschen, die Gluten vertragen, greifen zunehmend zu glutenfreien Produkten – in der Hoffnung, dass diese gesünder seien. Oft ist das Gegenteil der Fall.

Weißer Hautkrebs auf dem Vormarsch

In den letzten Jahren erkrankten sehr viel mehr Menschen an weißem Hautkrebs als früher – besonders Frauen. Sind Solarien der Grund dafür?

erstellt am: 13.09.2011
zuletzt aktualisiert am: 16.01.2017
Autor: Angelika Dürr