Fachbegriffe aus der Hämato-Onkologie

  • Hämatologie

    Die Hämatologie beschäftigt sich mit den Krankheiten des Blutes sowie der blutbildenden Organe. Dazu zählen bösartige Erkrankungen des Blutes, Bildungsstörungen des Knochenmarks, Blutveränderungen durch immunologische Prozesse, Störungen der Blutstillung (hämorrhagische Diathesen; Hämophilie) und Übergerinnbarkeit des Blutes (Thrombophilie).

    Die wichtigsten Blutkrankheiten sind die akute und chronische Leukämie (Blutkrebs), bösartige Veränderungen der Lymphknoten (umgangssprachlich "Lymphknotenkrebs"), Anämie (Blutarmut) und die Hämophilie (Bluterkrankheit).

    Um Krankheiten des Blutes zu erkennen, genügt es in den meisten Fällen, das Blut zu untersuchen. Manchmal ist es jedoch auch notwendig, eine Knochenmarkpunktion durchzuführen oder einen Lymphknoten herauszunehmen, um eine Diagnose stellen zu können. In unserer Praxis im Prinzhof sind wir spezialisiert auf Knochenmarkpunktionen. Wir untersuchen das gewonnene Knochmark mikroskopisch und stellen danach die Diagnose. Praxen im Landkreis Neuburg Schrobenhausen können Patienten zur Knochmarkpunktion an uns überweisen.

  • Hautkrebsscreening

    Seit Juli 2008 haben alle gesetzlich Versicherten ab 35 Jahren alle 2 Jahre einen Anspruch auf eine Ganzkörperuntersuchung der Haut und der Schleimhäute, um bösartige Veränderungen der Haut frühzeitig zu erkennen. Bei Auffälligkeiten oder Schmerzen an Muttermalen, sog. Naevi, sollte immer ein Arzt aufgesucht werden. Die Zahl der Hautkrebserkrankungen hat sich seit 1980 mehr als verdreifacht. Veränderte Freizeitgewohnheiten, häufigere Urlaube in Ländern mit starker Sonneneinstrahlung, Nutzung von Solarien sowie eine erhöhte UV-Strahlung durch eine Veränderung der Ozonschicht gelten als Ursachen. Schwarzer Hautkrebs (= Maligens Melanom), der frühzeitig erkannt wird, hat gute Heilungschancen. Quelle: Krebs in Deutschland 2006

  • Hospiz

    In Hospizen werden Sterbende umfassend medizinsch betreut und ganzheitlich begleitet in der letzten Lebensphase. Ziel ist es, dem Menschen ein würdiges Sterben zu ermöglichen, belastende Symptome wie Schmerz, Atemnot oder Müdigkeit effektiv zu behandeln. Welche Angebote Patienten im Landkreis Neuburg Schrobenhausen wahrnehmen können, darüber informieren wir unsere Patienten und deren Angehörige.

erstellt am: 13.09.2011
zuletzt aktualisiert am: 16.01.2017
Autor: Angelika Dürr